Aufgepasst beim Auto Leasing | Kostenfalle mit Winterräder
Aufgepasst vor der Auto Leasing Kostenfalle: Winterräder / Winterreifen - Header

Aufgepasst vor der Auto Leasing Kostenfalle: Winterräder/Winterreifen

Wenn Du ein Auto leasen möchtest und Dir dazu passende Winterräder oder Winterreifen dazu leasen willst, aufgepasst! Es gibt verstecke Kostenfallen, die Dich unbemerkt eine Menge Geld kosten könnten. Worum es genau geht, wie Du Dich schützen kannst und was Deine Alternativen sind, erfährst Du hier.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Wie funktioniert das Auto Leasing?
  2. Auto Leasing mit Winterrädern: Wo liegt das Problem?
  3. Worauf musst Du beim Autoleasing mit Winterrädern achten?
  4. Leasing von Felgen / Winterräder - Vorteile und Alternativen
  5. Vorteile von Original-Räder.de

Wie funktioniert das Auto Leasing?

Zuerst klären wir die Frage „Wie läuft das Auto Leasing ab?“. Anschließend gehen wir auf mögliche Probleme ein.

Das Leasen eines Autos beginnt damit, dass Du Dir für die gewünschte Marke einen Händler suchst oder direkt in die Autohäuser gehst. Dort kannst Du meist auf der Internetseite Dein Modell auswählen und in einem Konfigurator bearbeiten. In diesem Konfigurator stehen Dir verschiedene Optionen zur Auswahl. Beginnend von der Art und Größe der Motorisierung, über die optische Auswahl von Interieur und Exterieur, bis hin zu den Extras und Zusatzpaketen. Diese Konfiguratoren unterscheiden sich von Marke zu Marke in ihren Auswahlmöglichkeiten. Du hast jedoch meistens eine sehr große Auswahl an Extras und Spielereien, die Du Dir für Dein Auto zusammenstellen kannst. Dabei handelt es sich um Dinge wie elektronische Fahrassistenten, optische Designs oder Komfort-Pakete. Je mehr und je besser die Ausstattung des konfigurierten Fahrzeugs ist, desto höher ist natürlich der Preis.

Der Preis wird Dir meistens in einer monatlichen Leasingrate angegeben, die Du über den vereinbarten Zeitraum bezahlst. Die meisten Leasingverträge laufen zwischen einem und vier Jahren. Wenn Du dann Dein Wunschfahrzeug gefunden hast, machst Du einen Termin mit einem Händler aus, um den Vertrag abzuschließen.

Nach Vertragsabschluss erhältst Du Dein Fahrzeug mit den gewünschten Änderungen. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit gibst Du das Auto zurück und es wird geprüft, ob Veränderungen am Auto vorliegen, bspw. welche Gebrauchsspuren das Auto aufweist und ob diese sich in einem normalen Rahmen befinden oder als Schäden deklariert werden. Bei Schäden, die über Gebrauchsspuren hinaus gehen, musst Du draufzahlen.

Auto Leasing mit Winterrädern: Wo liegt das Problem?

Aufgepasst vor der Auto Leasing Kostenfalle mit Winterrädern! Es gibt viele Probleme, die beim Leasing von Autos auftreten können. Wir fokussieren uns hier auf die Probleme, die bei den Winterreifen oder Felgen entstehen. Dort ist die Auswahl nämlich sehr stark begrenzt. Es gibt nur wenige verschiedene Felgendesigns und die Reifen bzw. der Reifenhersteller können kaum verändert werden.

Das größte Problem sind die Winterreifen bzw. die Winterräder. In der Regel werden Leasing Fahrzeuge mit Sommerrädern angeboten und ausgeliefert. Wenn Du Winterreifen oder Winterräder dazu buchen möchtest, ist das mit Hürden und Umwegen verbunden. Diese Probleme unterscheiden sich sehr stark von Marke zu Marke. Jedoch auch innerhalb der Marken, also von Modell zu Modell gibt es starke Unterschiede.

Grundlegend ist es sehr schwer, die besagten Winterräder erst einmal zu finden. Die Konfiguratoren werden an einem bestimmten Punkt sehr unübersichtlich. Dort genau das zu finden, was Du suchst, kann schwer werden. Bei Winterrädern bzw. Winterreifen ist das jedoch nochmal etwas spezieller. Bestimmte Marken haben bei einigen Modellen die Winterräder „versteckt“. Du findest diese nämlich nur, wenn Du teure Pakete dazu kaufst. Dort sind dann unnötige Dinge mit dabei, die Du vielleicht gar nicht haben möchtest. Wenn Du nun Winterräder haben willst, bleibt Dir nichts anderes übrig, als das Paket zu kaufen.

Dies ist besonders unfair, wenn man bedenkt, dass viele Leasingverträge mindestens ein Jahr Laufzeit haben. Du hast also garantiert eine Wintersaison, in der Du dringend Winterräder benötigst!

Selbst wenn Du die Winterräder gefunden hast, können Auswahl an verschiedenen Felgendesigns, Zollgrößen oder Bereifung fast nicht vorhanden sein. Meist steht Dir nur ein Winterrad, mit einem Design und einer Zollgröße zur Verfügung. Du hast also keine Entscheidungsgewalt darüber, wie die Felge aussehen soll. Ärgerlich oder?

Dies ist bei günstigeren Modellen meist besonders schlimm. Je höher Du im Preissegment nach oben gehst, desto mehr Auswahl bekommst Du. Wobei sich „mehr Auswahl“ meist trotzdem nur auf 2-3 verschiedene Winterräder beschränkt. Bei besonders teuren Modellen kommt es vermehrt vor, dass Du die Winterräder nur in einem Zusatzpaket dazubuchen kannst.

Das relevanteste Problem haben wir aber noch gar nicht beschrieben. Der Preis für Winterräder. Dieser ist bei einigen Händlern teilweise so hoch, als würdest Du die Felgen in neuem Zustand kaufen. Das bleibt meist unentdeckt. Warum? Weil die Preise einfach als Raten auf die gesamte Leasingrate dazu kommen. Bei einer Leasingrate von gesamt 250,00 € pro Monat wirken weitere Kosten wie 35,00 € pro Monat für Winterräder verhältnismäßig gering. Wenn Du das jedoch auf eine Laufzeit von vier Jahren hochrechnest kommst Du auf 1.680,00 €.

Das könnte auch dem Neupreis der Felgen entsprechen, die Du als Winterräder dazu buchst. Ähnlich ist es bei den Zusatzpaketen. Der Kostenanteil der Felgen ist dort nicht so hoch. Wenn du aber gezwungen bist das gesamte Paket zu bezahlen, kommst Du aufs selbe Ergebnis: Du hast zu viel für Deine Winterräder bezahlt!

Nicht nur das Du zu viel für Deine Felgen mit Winterreifen bezahlt hast, Du musst sie am Ende des Leasingvertrages wieder mit dem Fahrzeug zurückgeben. Du bezahlst also den Neupreis der Winterkompletträder und musst sie trotzdem wieder abgeben. Dann können sogar zu noch mehr Kosten für Dich kommen. Wenn in der Nachprüfung der Felgen festgestellt wird das die Schäden an den Felgen über das Niveau von gewöhnlichen Gebrauchsspuren hinaus gehen, musst Du zusätzlich draufzahlen.

Das sind viele Argumente, die gegen das Dazu-Leasen von Winterrädern spricht. Wir haben für Dich zusammen getragen, worauf Du beim Auto Leasing achten solltest und welche Alternativen Du zum Leasen von Winterrädern hast.


Worauf musst Du beim Auto Leasing mit Winterrädern achten?

Es gibt einige Dinge, die Du beim Auto Leasing im Bezug auf die Felgen beachten kannst, um einige Probleme im Vorfeld zu vermeiden.

  • Zu allererst solltest Du immer die Höhe der Leasingrate im Blick haben. Wenn Dir etwas ziemlich teuer vorkommt, nimm Dir die Zeit und rechne die Werte auf Deine gewünschte Laufzeit hoch. Dann hast Du immer einen genauen Überblick, wie viel Du für was bezahlst. Wenn Dir etwas unverhältnismäßig erscheint, frage beim Händler nach oder lasse zur Not die Finger von dem Leasingvertrag. Es gibt sehr viele Leasingfirmen und Anbieter, Du musst Dich nicht auf einen bestimmten festlegen.
  • Lass Dir im Vorfeld den Schadenskatalog vom Händler zeigen. Dort steht genau festgelegt für welche Schäden am Auto Du wie viel zahlen musst. Es ist außerdem festgehalten was überhaupt als Schaden zählt. Die Schäden werden nach Ende des Leasingvertrages von einem augenscheinlich unabhängigen Sachverständigen dokumentiert. Diese Sachverständigen kommen z.B. von der Dekra. Dabei musst Du jedoch beachten das die Schäden nicht nach dem Standard von z.B. der Dekra festgehalten werden. Die Standards welche Schäden als Gebrauchsspuren zählen und welche nicht werden vom Autohaus bzw. dem Händler intern selbst festgelegt. Das heißt das die Sachverständigen meist nicht unabhängig sind.
  • Um Dich zu schützen solltest Du den Zustand Deines Autos vor Rückgabe genau dokumentieren und auf Bildern festhalten. Damit im Nachhinein entstandene Schäden Dir nicht zugerechnet werden können.
Was ist beim Auto Leasing zu beachten - Infografik

Was Du beim Auto Leasing noch alles beachten musst, erklärt Dir der ADAC. Auif der Webseite findest Du Tipps, die Du beim Auto Leasing beachten musst.


Leasing von Felgen / Winterräder - Vorteile und Alternativen

Was ist nun Deine Alternative, wenn Du Dir ein Auto leasen willst und Winterräder dazu haben möchtest?

Ganz einfach! Du kaufst Dir neue oder gebrauchte Felgen mit Winterreifen bei einem Online Händler, wie uns von Original-Räder.de. Das Ganze hat mehrere Vorteile gegenüber dem Leasen der teuren Winterräder.

Alternative zum Auto Leasing - Felgen und Winterräder Leasing - Infografik
  1. Da Du die Räder selbst gekauft hast und auf dem Leasingfahrzeug lediglich zeitweise montiert hast, musst Du sie nach Ende des Leasings nicht mit zurückgeben. Schließlich hast Du die Räder selbst gekauft.
  2. Zudem hast Du bei selbstgekauften Kompletträdern die freie Wahl was Design, Größe, Reifen etc. angeht. Du kannst individuell das Aussehen Deines Autos selbst gestalten. Die Felgen machen einen großen Teil des Gesamtbildes aus. Natürlich gibt das Beschränkungen bezüglich der Räder, die für Dein Modell zugelassen sind.
  3. Du hast dadurch auch preisliche Vorteile. Wenn Du die Räder kaufst, hast Du die Möglichkeit sie nach Ablauf des Leasings einfach wieder zu verkaufen. So kommst Du alles in allem günstiger weg, als wenn Du die Winterräder dazu geleast hättest. Du musst hier bei nämlich auch nicht haargenau darauf achten das den Felgen nichts passiert. Du fährst schließlich Deine eigenen Felgen, dort musst Du für Schäden nicht draufzahlen.

Wir von Original-Räder.de haben bereits mehrere Kunden, die dies genauso bei uns handhaben. Diese kaufen Original Räder für ihr Leasingfahrzeug und geben sie danach wieder bei uns in Zahlung und erhalten einen Teil ihres Geldes wieder.

Welche Vorteile unser Shop darüber hinaus bietet, zeigen wir Dir jetzt.

Vorteile von Original-Räder.de

In unserem Online Felgenshop bieten wir Dir eine ganze Menge Vorteile, die Du bei Deinem nächsten Auto Leasing nicht verpassen solltest!

Wir bei Original Räder bieten Dir eine große Auswahl an originalen Felgen und Kompletträdern der deutschen Automarken Audi, BMW, Mercedes, AMG und VW. Dir stehen viele verschiedene Felgendesigns in verschiedenen Größen und Farben zur Verfügung.

Der große Vorteil an originalen Rädern ist, das Du Dir keine Gedanken machen musst, ob die Felgen an Dein Auto passen. Du musst auch nichts eintragen lassen, da Du originale Felgen und Räder ohne weitere Gutachten montieren lassen kannst.

Wir bieten Dir faire Preise an, die bis zu 70% günstiger sind als die Hersteller UVP. Dazu kommt unsere kostenlose Reifengarantie und unsere exklusive Nirgendwo Günstiger Garantie. Wenn Du weitere Fragen hast oder Hilfe benötigst, melde Dich bei uns! Wir stehen Dir gerne für kostenlose Beratung zur Verfügung.

Wenn Du also auf der Suche nach Originalen Rädern oder Felgen ist, schaue Dich jetzt in unserem Felgen Shop um. Damit Dein Auto ein Original bleibt!


Titelbild: Fabien99 auf Pixabay