Zulässige Rad-Reifenkombinationen Audi A3 8L 8P 8V
Rad Reifen Kombination Audi A3 S3 RS3 8V 8Y Sportback Limousine Cabrio

 

Zulässige Rad-Reifenkombinationen beim Audi A3

Wichtiger Hinweis: ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR!

Als Kompaktwagen mit Anleihen am Premium-Segment hat der Audi A3 von Anfang an viele Freunde gefunden. Er ist die edlere Ausführung des VW Golf - für Menschen, die einfach etwas mehr wollen und sich nicht mit dem Standard zufrieden geben.

Gehörst Du auch zu diesen Menschen und fährst einen Audi A3? Dann benötigst Du sicher auch hin und wieder neue Reifen bzw. Kompletträder. Auch hier solltest Du Dich nicht mit weniger als der perfekten Lösung zufrieden geben. Bei uns findest Du hochwertige Original-Räder in vielen verschiedenen Designs zu Top-Preisen. Und über alles, was Du sonst noch im Zusammenhang mit Rädern für den Audi A3 wissen musst, klären wir Dich ebenfalls auf.

Der Audi A3

Der Audi A3 ist ein Kompaktwagen, der seit 1996 von Audi - einer Marke des Volkswagen-Konzerns - aktuell in der dritten Generation hergestellt und vermarktet wird. Die ersten beiden Generationen des Audi A3 basierten auf der Volkswagen-Gruppe „A-Plattform“, die sie sich mit dem Audi TT, Volkswagen Golf, Volkswagen Caddy und Volkswagen Touran sowie SEAT León, SEAT Toledo und Škoda Octavia teilen. Die dritte Generation des A3 nutzt die MQB-Plattform des Volkswagen Konzerns.

Der Audi A3 wird als Kompaktwagen im Premium-Segment vermarktet. Er teilt sich zwar weitgehend die Technik mit dem Schwestermodell VW Golf, wird jedoch zu einem deutlich höheren Preis angeboten. Ein gutes Image, hochwertige Materialien und eine ebensolche Verarbeitung sollen diesen Preisaufschlag rechtfertigen. Damit wendet sich Audi an Interessenten, die zwar einen Wagen mit kompakten Außenmaßen suchen, dabei aber auf Image, Komfort und Luxus einer größeren Limousine nicht verzichten möchten.

Audi A3 Baureihen

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Baureihen des Audi A3. Diese sind:

  1. Baureihe 8L (1996 - 2003)
  2. Baureihe 8P (2003 - 2012)
  3. Baureihe 8V (2013 - 2020)
  4. Baureihe 8Y (seit 2020)

Welchen Audi A3 fährst Du?

Bei der Suche nach Reifen, Felgen oder Kompletträdern ist es sehr wichtig, den genauen Fahrzeugtyp bzw. die jeweilige Modellvariante zu kennen. Die gute Nachricht: Das Internet nimmt Dir diese Arbeit weitgehend ab. Das bedeutet, Du suchst ein paar Angaben aus dem Fahrzeugschein Deines Audi A3 heraus und kannst anhand derer alle Infos zu Deinem Fahrzeugtyp finden. Diese Angaben sind:

  1. HSN / TSN: Die sogenannte Herstellerschlüsselnummer bzw. Typschlüsselnummer machen es möglich, das genaue Fahrzeugmodell zu bestimmen. Du findest beide Nummern in Teil 1 der Zulassungsbescheinigung (Fahrzeugschein), direkt in der ersten Zeile. Bei der Bestellung von Reifen bzw. Rädern im Internet solltest Du diese Nummer unbedingt parat haben.
  2. FIN: Ein weitere Identifizierungsmerkmal für Dein Fahrzeugmodell stellt die FIN dar. Das Kürzel steht für Fahrzeug-Identifizierungsnummer, früher auch als Fahrgestellnummer bezeichnet. Diese Nummer findet sich ebenfalls im Teil 1 der Zulassungsbescheinigung. Sie weist 17 Stellen auf und ist in der Kategorie E oben auf der ersten Seite aufgeführt. Auch mit der FIN ist es möglich, den genauen Typ Deines Fahrzeugs herauszufinden.
  3. Zur Überprüfung kannst Du in Dein CoC-Datenblatt schauen. Dort ist festgehalten, ob die gewünschte Rad- und Reifenkombination eingetragen ist. „Was ist ein CoC Papier“ oder „Was bedeutet CoC?“. CoC ist die Abkürzung für "Certificate of Conformity". Auf Deutsch bedeutet es Konformitätsbescheinigung oder EG-Übereinstimmungsbescheinigung. Die CoC-Dokumente sind bei jedem Neuwagenkauf auszuhändigen. Der Fahrzeughersteller weist mit den CoC-Papieren nach, dass das Fahrzeugmodell den Normen der EU entspricht.

Zulässige Reifengrößen beim Audi A3

Nachfolgend haben wir eine Tabelle mit allen wichtigen Reifengrößen für den Audi A3 erstellt. Hier findest Du die passenden Reifengrößen für Deinen Audi A3 - egal aus welcher Baureihe er stammt und bekommst die oft gestellte Frage „Welche Reifen darf ich fahren“ bzw. „Welche Reifengröße darf ich fahren“ kompetent beantwortet.


Audi A3 S3 8V Felgen & Kompletträder

Baureihe Audi A3 S3 RS3 8V Sportback Limousine Cabrio (2012-2020):

Felgendurchmesser (in Zoll): 16 bis 20 Zoll

Felgenbreite (in Zoll): 6.0J bis 8.5J

Einpresstiefe (in mm): ET 42 bis ET 51

Reifenbreite (in mm): 205 bis 255

Reifenhöhe (Verhältnis zur Breite): 55 bis 30


Sportback

1.0 TFSI • 30 TFSI

6.0J x 16 ET 48 ✚ 205/55 R16

6.5J x 16 ET 46 ✚ 205/55 R16

7.0J x 16 ET 48 ✚ 205/55 R16

6.0J x 17 ET 48 ✚ 205/50 R17

7.5J x 17 ET 51 ✚ 225/45 R17

7.5J x 18 ET 51 ✚ 225/40 R18


1.2 TFSI • 1.4 TFSI • 1.4 TFSi g-tron • 1.5 TFSI • 1.8 TFSI • 2.0 TFSI

(Teilweise auch nur bis 18 Zoll)

6.0J x 16 ET 48 ✚ 205/55 R16

6.5J x 16 ET 46 ✚ 205/55 R16

7.0J x 16 ET 48 ✚ 205/55 R16

6.0J x 17 ET 48 ✚ 205/50 R17

7.5J x 17 ET 51 ✚ 225/45 R17

7.5J x 18 ET 51 ✚ 225/40 R18

8.0J x 19 ET 49 ✚ 235/35 R19


35 TFSI • 40 TFSi • 30 g-tron • 40 e-tron

(Teilweise auch nur bis 18 Zoll)

6.0J x 16 ET 48 ✚ 205/55 R16

6.5J x 16 ET 46 ✚ 205/55 R16

7.0J x 16 ET 48 ✚ 205/55 R16

6.0J x 17 ET 48 ✚ 205/50 R17

7.5J x 17 ET 51 ✚ 225/45 R17

7.5J x 18 ET 51 ✚ 225/40 R18

8.0J x 19 ET 49 ✚ 235/35 R19


1.6 TDI • 2.0 TDI • 30 TDI • 35 TDI • 40 TDI

(Teilweise auch nur bis 18 Zoll)

6.0J x 16 ET 48 ✚ 205/55 R16

6.5J x 16 ET 46 ✚ 205/55 R16

7.0J x 16 ET 48 ✚ 205/55 R16

6.0J x 17 ET 48 ✚ 205/50 R17

7.5J x 17 ET 51 ✚ 225/45 R17

7.5J x 18 ET 51 ✚ 225/40 R18

8.0J x 19 ET 49 ✚ 235/35 R19


S3 2.0 TFSI

6.0J x 17 ET 48 ✚ 205/50 R17

7.5J x 18 ET 51 ✚ 225/40 R18

8.0J x 19 ET 49 ✚ 235/35 R19


RS3 2.5 TFSI

(Bitte CoC-Datenblatt genau prüfen wegen ET)

8.0J x 19 ET 42 ✚ 235/35 R19

8.0J x 19 ET 49 ✚ 235/35 R19

8.0J x 20 ET 49 ✚ 235/30 R20


RS3 2.5 TFSI (Mischbereifung)

8.5J x 19 ET 53 ✚ 255/30 R19 (Vorderachse)

8.0J x 19 ET 49 ✚ 235/35 R19 (Hinterachse)


Limousine & Cabrio

1.0 TFSI • 30 TFSI

6.5J x 16 ET 43 ✚ 205/55 R16

7.0J x 16 ET 40 ✚ 205/55 R16

7.5J x 17 ET 43 ✚ 225/45 R17

8.0J x 18 ET 46 ✚ 225/40 R18


1.4 TFSI • 1.8 TFSI • 1.5 TFSI • 2.0 TFSI

(Teilweise auch nur bis 18 Zoll)

6.5J x 16 ET 43 ✚ 205/55 R16

7.0J x 16 ET 40 ✚ 205/55 R16

7.5J x 17 ET 43 ✚ 225/45 R17

8.0J x 18 ET 46 ✚ 225/40 R18

8.0J x 19 ET 49 ✚ 235/35 R19


35 TFSI • 40 TFSi • 30 g-tron • 40 e-tron

(Teilweise auch nur bis 18 Zoll)

6.5J x 16 ET 43 ✚ 205/55 R16

7.0J x 16 ET 40 ✚ 205/55 R16

7.5J x 17 ET 43 ✚ 225/45 R17

8.0J x 18 ET 46 ✚ 225/40 R18

8.0J x 19 ET 49 ✚ 235/35 R19


1.6 TDI • 2.0 TDI • 30 TDI • 35 TDI • 40 TDI

(Teilweise auch nur bis 18 Zoll)

6.5J x 16 ET 43 ✚ 205/55 R16

7.0J x 16 ET 40 ✚ 205/55 R16

7.5J x 17 ET 43 ✚ 225/45 R17

8.0J x 18 ET 46 ✚ 225/40 R18

8.0J x 19 ET 49 ✚ 235/35 R19


S3 2.0 TFSI

6.5J x 17 ET 43 ✚ 205/50 R17

8.0J x 18 ET 46 ✚ 225/40 R18

8.0J x 19 ET 49 ✚ 235/35 R19


RS3 2.5 TFSI

(Bitte CoC-Datenblatt genau prüfen wegen ET)

8.0J x 19 ET 42 ✚ 235/35 R19

8.0J x 19 ET 49 ✚ 235/35 R19

8.0J x 20 ET 49 ✚ 235/30 R20


RS3 2.5 TFSI (Mischbereifung)

8.5J x 19 ET 53 ✚ 255/30 R19 (Vorderachse)

8.0J x 19 ET 49 ✚ 235/35 R19 (Hinterachse)

Audi A3 S3 8Y Felgen & Kompletträder

Baureihe Audi A3 S3 8Y Sportback Limousine (seit 2020):

Felgendurchmesser (in Zoll): 16 bis 19 Zoll

Felgenbreite (in Zoll): 6.5J bis 8.0J

Einpresstiefe (in mm): ET 40 bis ET 49

Reifenbreite (in mm): 205 bis 235

Reifenhöhe (Verhältnis zur Breite): 55 bis 35


30 TFSI • 30 TDI • 30 g-tron • 40 TFSI e

6.5J x 16 ET 43 ✚ 205/55 R16

7.0J x 16 ET 40 ✚ 205/55 R16

6.5J x 17 ET 43 ✚ 205/50 R17

8.0J x 17 ET 46 ✚ 225/45 R17

8.0J x 18 ET 46 ✚ 225/40 R18


35 TFSI • 35 TDI

7.0J x 16 ET 40 ✚ 205/55 R16

6.5J x 17 ET 43 ✚ 205/50 R17

8.0J x 17 ET 46 ✚ 225/45 R17

8.0J x 18 ET 46 ✚ 225/40 R18

8.0J x 19 ET 49 ✚ 235/35 R19


40 TDI quattro

6.5J x 17 ET 43 ✚ 205/50 R17

8.0J x 17 ET 46 ✚ 225/45 R17

8.0J x 18 ET 46 ✚ 225/40 R18

8.0J x 19 ET 49 ✚ 235/35 R19


S3 2.0 TFSi quattro

6.5J x 17 ET 43 ✚ 205/50 R17

8.0J x 17 ET 46 ✚ 225/45 R17

8.0J x 18 ET 46 ✚ 225/40 R18

8.0J x 19 ET 49 ✚ 235/35 R19




Der Lochkreis beim Audi A3

In Abhängigkeit von Motor und Baureihe verfügen die Felgen des Audi A3 über zwei verschiedene Lochkreise: 5 x 100 mm oder 5 x 112 mm.

Die Einpresstiefe beim Audi A3

Die Einpresstiefen variieren bei den verschiedenen Modellen des Audi A3 zwischen 31 und 51 mm.

Das Anzugsdrehmoment beim Audi A3

Das Anzugsdrehmoment beim Audi A3 beträgt bei originalen Felgen in der Regel 120 Newtonmeter. Aber bitte beachte, dass bei einigen Modellausführungen der Hersteller das Drehmoment auf 140 Newtonmeter erhöht hat. Informiere Dich bei Unsicherheit im Zweifel direkt beim Hersteller oder schaue in die Betriebsanleitung Deines Fahrzeugs.

Häufig gestellte Fragen zu Reifen und Felgen beim Audi A3

Es gibt Fragen zu den Felgen und Reifen bzw. Kompletträdern beim Audi A3, die immer wieder gestellt werden. Hier die wichtigsten auf einen Blick.

Welche Rad/Reifengröße darf ich fahren beim Audi A3 der Baureihe 8L / 8P / 8V?

Die erlaubten Reifengrößen unterscheiden sich beim Audi A3 sowohl hinsichtlich der verschiedenen Baureihen als auch anhand der einzelnen Motorisierungen. Eine vollständige Liste aller Modelle findest Du in der oben stehenden Tabelle.

Welche Felgen passen auf den Audi A3 der Baureihe 8L / 8P / 8V?

Auch mit den zulässigen Felgengrößen verhält es sich wie bei den Reifen - sowohl die verschiedenen Baureihen als auch die einzelnen Motorisierungen besitzen jeweils eigene Felgenfreigaben. Eine komplette Liste findest Du ebenfalls weiter oben.

Du hast noch Fragen?

Wir versuchen hier, all Deine Fragen zum Thema „Reifen und Felgen für den Audi A3“ zu beantworten. Trotzdem kann es passieren, dass die passende Antwort für eine Deiner Fragen nicht dabei ist. Dann schaue Dich am besten im Onlineshop von Original-Räder.de etwas um, hier findest Du viele weitere Informationen zu den Rad-Reifenkombinationen für den Audi A3 und hast die Möglichkeit, hochwertige Originalräder zu Top-Preisen zu erwerben.