Winterreifen im Sommer fahren?

Kategorie Banner
Winterreifen / Winterräder auch im Sommer fahren? Keine gute Idee! - Titelbild

Winterreifen auch im Sommer fahren? Keine gute Idee!

Es ist Frühling und die Zeit ist gekommen, wo wir uns als Autofahrer auf die Sommerräder, die rechtzeitig gewechselt werden sollten (O bis O Regel), um sicher unterwegs zu sein, freuen. Endlich wieder originale Felgen am Audi, BMW, Mercedes, AMG oder VW. Herrlich oder?

Ob aus Bequemlichkeit oder um Kosten zu sparen, es gibt auch Leute, die überlegen, die alten Winterreifen im Sommer abzufahren, um dann in der kommenden Wintersaison eine neue Bereifung oder gar neue Alufelgen zu kaufen.

Die Frage ist, kann man alte Winterreifen auch im Sommer fahren oder sollte man Sommerreifen aufziehen?

Winterreifen im Sommer fahren – ist das erlaubt?

Viele Menschen stellen sich folgende Frage: "Sind Winterreifen im Sommer erlaubt oder nicht?" Die kurze Antwort dazu: Eine rechtliche Vorgabe für Autofahrer, welche Bereifung sie im Sommer fahren dürfen, gibt es nicht. Falls Ihr mit Eurem Auto im Sommer mit Winterreifen in den Urlaub fahrt, müsst Ihr mit hohen Bußgeldern rechnen. In vielen Ländern gibt es das Winterreifen-Verbot für den Sommer.

Unterschiedliche Reifenmischungen

Bitte merkt Euch, Reifen ist nicht gleich Reifen! Die Mischung bei Winterreifen wird im Vergleich zu Sommerreifen aus deutlich weicherem Gummi produziert. Warum? Weil sich bei niedrigen Temperaturen der Gummi verhärtet. Durch das Härten der Gummierung erhalten die Winterreifen ihre optimale Elastizität. Die Gummimischung ist also für kältere Temperaturen optimiert. Die Profilflächen von Winterreifen sind mit feinen Rillen durchzogen, die für Halt und damit für Antrieb sorgen. Auch leiten die Lamellen im Profil bei starkem Regen das Wasser sehr gut ab und verringern die Gefahr des Aquaplanings. Das Profil der Winterreifen fällt stärker ab, wenn Winterreifen auch im Sommer gefahren werden.

Hoher Rollwiderstand erzeugt hohen Spritverbrauch

Da die Winterreifen dafür gemacht wurden, einen höheren Rollwiderstand zu erzeugen, folgt auch ein höherer Spritverbrauch. Das weiche Gummi erhöht den Rollwiderstand! Man spart also nicht wirklich Geld, wenn man auch im Sommer mit Winterreifen fährt. Außerdem ist es nicht gut für die Umwelt. Denn durch den höheren Abrieb entsteht viel mehr Feinstaub.

Längerer Bremsweg

Wir raten Euch auch ab, die Reifen so lange abzufahren, bis die rechltiche Mindestprofiltiefe erreicht ist. Warum? Je weniger Profiltiefe, desto schlechter werden die Fahreigenanschaften an Deinem Auto. Heißt im Klartext: Je weniger Profil, desto schlechter die Straßenlage und umso länger der Bremsweg. Der Bremsweg von Winterreifen im Sommer ist allgemein höher. Auch gab es ein schlechteres Handling des Fahrzeugs. Das ergaben TÜV Tests. Wer also im Sommer mit Winterreifen fährt, handelt leichtsinnig und kurzsichtig.

Alle Sicherheitsprobleme im Überblick
  • Schnellerer Verschleiß
  • Höherer Spritverbrauch
  • Längere Bremswege

Bei Unfall kann Versicherung nein sagen

Das Fahren mit Winterreifen im Sommer ist somit nicht gut, denn weil die Bremswege länger werden, steigt auch die Unfallgefahr deutlich an. Beim Unfall mit Winterreifen im Sommer kann die Versicherung sagen: Wir zahlen nicht. Es stellen sich defintiv einige Versicherungen deshalb quer. Aber gibt oder gab es Gerichtsurteile, wo ein Fahrer wegen Fahrens mit Winterreifen im Sommer zu einer Geldbuße verurteilt wurde? Aktuell kennen wir kein Urteil dazu, allerdings berufen sich die Versicherungen in der Regel auf grobe Fahrlässigkeit (Bremsweg wird durch eine unangmessene Bereifung sehr lang).

Winterreifen vs Sommerreifen im Vergleich - Winterreifen auch im Sommer fahren? Keine gute Idee! - Infografik

Winterreifen Bremsweg im Sommer und Winter

Tipp: Schone also Deine Winterreifen für den Winter mit Schnee und kälteren Temperaturen und merk Dir: Deine Reifen an Deinem Auto sind die einzige Verbindung des Fahrzeugs zur Straße. Je nach Saison sind sie ausschlaggebend für Sicherheit, Spritverbrauch und Komfort. Als Entscheidungshilfe gilt daher für Winterreifen die Regel O bis O, also Oktober bis Ostern.

Deshalb kann man schon sagen: Winterreifen für den Winter, Sommerreifen für den Sommer. Allerdings mit einer Ausnahme: Man kann auch mit Ganzjahresreifen fahren. Aber für wen eignen sich eigentlich die Allwetterreifen?

Ganzjahresreifen dienen als Kompromiss

Um sich den Stress mit den Reifenwechseln zu ersparen, bietet sich die Möglichkeit Allwetterreifen bzw. Ganzjahresreifen zu montieren, denn diese sind sowohl im Sommer als auch im Winter zulässig. Für Autofahrer die wenig unterwegs sind oder meist nur in der Stadt fahren lohnt sich die Anschaffung der Ganzjahresreifen. Wenn man aber viel unterwegs ist und auch auf Autobahnen fährt sollte zwingend auf Sommer- bzw. Winterreifen je Saison setzen. Wer jedoch viel unterwegs ist, sollte schon allein aufgrund der Sicherheitsaspekte auf die passende Bereifung setzen. Ganzjahresreifen sind im Sommer und Winter erlaubt.

Vorteile von Sommerreifen im Sommer

  • Sommerreifen haben eine festere Gummimischung, d.h. bei höheren Temperaturen erweicht diese weniger.
  • Es gibt deutlich kürzere Bremswege und der kleinere Rollwiderstand verringert den Spritverbrauch.
  • Durch die härtere Gummimischung bremsen Sommerreifen effektiver, die Reifen halten länger.

Bitte fahre nicht mit Winterreifen im Sommer!

Fazit: Auch wenn Autofahrer in Deutschland nicht gesetzlich dazu verpflichtet sind, im Sommer Sommerreifen aufzuziehen, ist es trotzdem ratsam, die Bereifung saisonabhängig anzupassen. Autofahrer müssen mit deutlich längeren Bremswegen und schwererem Handling (laut Experten schwindet die Lenkpräzision um 15 Prozent) rechnen, wenn sie auch im Sommmer auf Winterreifen statt auf Sommerreifen fahren.

Und auch der Glaube, Geld und Zeit zu sparen, wenn man mit Winterreifen im Sommer fährt, ist ein Irrglaube. Man spart mehr, denn man braucht nicht so schnell neue Reifen kaufen. Außerdem steigt die Sicherheit im Auto und schont zudem noch die Umwelt.



Du hast noch Fragen oder Ideen? Kontaktiere uns einfach!

Kontakt Kontaktformular